website: daguckstdu.ch

Zivilschutzorganisation Muri-Boswil

Aristau-Beinwil-Besenbüren-Boswil-Buttwil-Bünzen-Geltwil-Kallern-Muri-Rottenschwil
über uns News Termine Organisation Fotogalerie  

Betreuer der Zivilschutzorganisation Muri-Boswil führten Alterswohnheim St. Martin in Muri


Muri: Der Einsatz ermöglichte praktische Aus- und Weiterbildung im Zivilschutz und dem Personal des Alterswohnheim einen Ausflug ins nahe Ausland

Es ist nicht das erste Mal, dass der Zivilschutz und freiwillige Helferinnen und Helfer einen solchen Personalausflug möglich machten. Bereits 2006 waren die Betreuer der Zivilschutzorganisation Muri-Boswil im Alterswohnheim St. Martin Muri im Einsatz.

Besondere Herausforderung

Für die zehn Zivilschützer ist der Einsatz im Alterswohnheimheim St. Martin eine besondere Herausforderung. „ Wir sind für den ganzen Betrieb zuständig“, machen die beiden verantwortlichen Zugführer Oblt Peter Fähndrich und Lt Kay Wyttenbach klar. „ Nur für die medizinischen Belange und die Pflege ist Fachpersonal da“. Konkret heisst das, dass Zivilschutzangehörige kochen, Fahrdienste wahrnehmen, Telefondienst, putzen und sich auch mit den Bewohnerinnen und Bewohnern bewusst abgeben – etwa bei einem Spaziergang oder bei einem Spiel.

Für die Zivilschützer war der Einsatz im Murianer Alterswohnheim St. Martin eine Bereicherung. Alle waren überrascht, wie schnell die Hemmschwelle verschwand. Umgekehrt stellten sie auch ein positives Echo von den Bewohnerinnen und Bewohnern fest. „ Es gibt keine Berührungsängste, die Leute begegnen uns offen und freundlich,“, stellte ein Zivilschützer fest.

Die Vorbereitungsarbeiten zu diesem Einsatz wurden vom Kommandanten der ZSO Muri-Boswil, Hptm Erwin Berger, geleistet. Unter seinem Kommando sind ca. 220 Personen eingeteilt, 60 davon in der Betreuung.

Presseartikel

Zivilschutzkommandant/
Zivilschutzstelle


ZSO Muri-Boswil

I Michael Stocker
I Weidmattstrasse 2
I 6288 Schongau

M 076 325 95 40

www.zso-muri-boswil.ch
info@zso-muri-boswil.ch

I Letzte Änderungen: 10.03.2017 I